Themenreisen für Kinder, Jugendliche und Familien

Unsere Themen für die Saison 2018

Neue Erfahrungen und Begegnungen in der Natur und mit Menschen ermöglichen ungeahnte Einblicke und Aussichten in die eigenen Fähigkeiten. Echte Abenteuer werden nicht geplant – 
auf einmal sind sie da. Manchmal braucht es einen kleinen Anstoß. Zum Beispiel den Zauber einer Heldenfigur oder die Faszination einer Biografie, wie sie unsere liebevoll gestalteten Themen-Camps prägen. 
Das Betreuerteam möchte das Besondere der kleinen und großen Helden erkennen und sie fördernd und helfend begleiten. Gemeinsam wollen wir unsere Träume von Abenteuer und Entdeckung in die Welt bringen. Unser eventus Campplatz bietet dabei den geeigneten Raum für vielerlei Entdeckungen. Die Anfahrtsskizze zu unserem Campplatz finden sie durch Anklicken oder unter downloads.

 

Für 2018 haben wir die Profilierung unseres Programms weiter fortgesetzt. Gleichzeitig bewahren wir die bewährte Struktur unserer Camps und den ausgezeichneten Betreuerschlüssel von einem Teamer auf etwa vier Teilnehmer. Unsere Teamer sind erfahrene Pädagogen und Erlebnispädagogen, die sich freuen vielfältige Abenteuer in der Natur zu teamen. Neben unseren beliebten Kinder- und Jugendcamps haben wir Angebote im Vater-Kind-Bereich sowie der Jugendinitiation in unserem Programm. Wir legen bei unseren Camps Wert auf einen nachhaltigen und ökologisch verantwortungsvollen Umgang von Mensch und Natur. Bewusst verzichten wir auf unseren Camps auf den Gebrauch von Smartphones, Computern und elektronischen Unterhaltungsmedien.

 

Für diejenigen, welche den Übergang von der Kindheit zur Jugend bewusst gestalten, und für alle Eltern, welche ihre Heranwachsenden darin unterstützen möchten, sei unser Programm "Dein Schritt" besonders empfohlen. "Dein Schritt" ist ein modernes Übergangsritual, welches Konfirmation oder Jugendweihe auf gute Weise ergänzt oder auch als Alternative dazu genutzt werden kann. An Pfingsten ist es wieder soweit. Das Vorbereitungswochenende dazu findet Anfang Mai statt.

 

Traditionell über den "Vatertag" im Mai startet wieder unser 4tägiges Camp "Ruf der Wildnis" für Väter mit ihren Kindern. Unter sich sein, viel Zeit um miteinander Schönes zu erleben, aktiv sein... Kinder wie Väter geniessen diese Tage gleichermaßen. Dieses Jahr werden wir viel im Wald unterwegs sein, Hütten bauen und biwakieren. Am Lagerfeuer ist Raum für Erfahrungsaustausch. Zum Auftakt des Sommers bieten wir in der 1. Junihälfte ein Wochenende für Väter mit Kleinkindern an. Die beiden Teamer, beides erfahrene Erlebnispädagogen sind selbst Väter mit kleinen Kindern. Neben entspanntem Miteinander und vielfältigen Spielen und Aktionen bieten diese Tage auch Raum für den Austausch unter Vätern.

 

Zu Beginn der Sommerferien starten natürlich wie gewohnt unsere Sommercamps. Vielfältige Abenteuer erwarten die Jüngeren, wenn wir mit Ronja im Räuberwald ein buntes Räuberlager aufschlagen.

 

Mit den Teens werden wir dieses Jahr wieder auf dem Wasser unterwegs sein. Beim Kanusommer werden wir mit unseren Booten die Wasserlandschaft rund um Küstrin erkunden. Wasserwandern auf Warthe und Mietzel stehen auf unserem Programm. Gleichzeitig gibt es für interessierte Teens zum Ende der Sommerferien ein fünftägiges Singer-Songwriter-Camp im Havelland. Bei der Summer Music Jam dreht sich alles ums Thema Musik. Jede Menge swing, dance, rythm und gute Laune sind garantiert.

 

Für die Jugendlichen haben wir unter dem Titel "Bonjour Berlin!" eine Radtour nach Usedom geplant. Dort startet dann ein mehrtägiger Surfkurs. Interessierte Jugendliche haben dabei auch die Möglichkeit einen Surfschein zu erwerben. Dieses Camp findet gemeinsam mit französischen Jugendlichen unserer Partnerorganisation "Le Merlet" aus Frankreich statt, genauso wie das Camp "Vive l'aventure!" in Südfrankreich. Anfang August werden wir dort für 10 Tage zu Fuß und mit Boot in der rauhen Schönheit der Cevennen unterwegs sein. Beide Camps werden mit Sprachanimation begleitet. Besonders das Camp in Frankreich bietet die Möglichkeit, seinen französischen Sprachschatz zu erweitern. Für das Camp in Frankreich sind Sprachkenntnisse des Französischen wünschenswert.

 

Bei diesen Angeboten sollte für jeden etwas dabei sein. Alle Camps versprechen wieder jede Menge Spaß, Herausforderung und Lagerfeuerfeeling. Auf unserer Seite downloads kann man den aktuellen Campflyer auch herunterladen.